GEGEN DEN STROM Nr. 14

Nach etwas mehr als zwei Jahren meldet sich das GEGEN DEN STROM zum Düsseldorf Heimspiel zurück. Durch die längere Pause gibt es einigen Nachholbedarf, sodass Euch auf geballten 556 Seiten neben den gewohnten Spielberichten der letzten drei Saisons eine Vielzahl spannender Themen erwartet. Aufgeteilt auf drei Hefte beschäftigen wir uns inhaltlich unter anderem mit fanpolitischen Themen rund um die „KRIEG DEM DFB“ Kampagne wie auch mit der aktuellen Situation der Heimspielchoreos. Außerdem beantworten erneut Mitglieder der Schickeria die Frage nach der Bedeutung von Ultrà und berichten vom Spiel ihres Lebens. Wie bereits im letzten GDS richten wir auch in dieser Ausgabe erneut den Fokus auf ein Viertel unserer Stadt und berichten zudem von unsere Freunden.

Die drei Hefte kosten 10€ und sind nur zusammen erhältlich. Verkauft werden diese ab dem Düsseldorf-Heimspiel am Südkurvenplatz und im Stadion. Wir werden wieder einen Versand anbieten und informieren Euch darüber nächste Woche.

Inhalt GEGEN DEN STROM 14

• Spielberichte der Saisons 15/16, 16/17, 17/18
• Die Saisons und ihre Sprüche
• Eine Saison im KRIEG mit DEM DFB
• Aktuelle Situation Choreografien
• Nein zum neuen PAG
• Streetart
• Die Bedeutung von Fanzines
• Was bedeutet Ultras für mich
• Das Spiel meines Lebens
• Neues von unseren Freunden
• Blick über den Tellerrand
• rot-weiß-bordeaux
• Stadionbemalung
• Sendling Teil II
• München leuchtet
• Film.Musik.Literatur

GEGEN DEN STROM (1 von 3)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.