FCB – Borissow: Badstuber-Karte und virtuelle Überfüllung in Block 112/113

Nach dem Kreuzbandriss von Holger Badstuber beim Spiel gegen den BVB haben uns einige Anfragen von Bayernfans erreicht, ob der Club Nr.12 nicht mit einer Aktion unserem Pechvogel die Genesungswünsche der Südkurve überbringen könnte. Wir haben diese Idee aufgegriffen und werden beim Spiel gegen Borissow vor und nach dem Spiel sowie in der Halbzeitpause eine sehr spezielle Genesungs-Karte bereitstellen, auf der alle Fans unterschreiben können, die Holger Badstuber eine Gute Besserung wünschen wollen. Leider hat uns der FC Bayern mit Verweis auf die Brandschutzvorschriften nicht gestattet, dafür wie geplant einen Tisch hinter der Südkurve aufzustellen. Wir werden trotzdem versuchen, irgendeine Lösung zu finden und bitte alle, die mit unterschreiben wollen zum Südkurvenstand hinter Block 114 zu kommen.

Weiterlesen

12 Doppelpunkt 12

Wie bereits berichtet hat der neu gegründete Südkurvenrat für eine Beteiligung an der deutschlandweiten Aktion „12:12 – Ohne Stimme keine Stimmung“ (www.12doppelpunkt12.de) gestimmt. Bereits an den Spieltagen am Dienstag und Mittwoch haben die Fankurven nahezu aller Bundesligavereine zwölf Minuten geschwiegen und damit eindrucksvoll deutlich gemacht, wie sich Fußball ohne aktive Fans anfühlt.

Beim morgigen Spiel gegen den BVB soll diese Aktion in Absprache mit den Fanvertretern von Borussia Dortmund sowohl in den Heimkurven wie auch im Auswärtsblock wiederholt werden. Um alle Fans im Stadion über die Hintergründe zu informieren wurde von den Initiatoren der Initiative ein Flugblatt erstellt. Zu unserem großen Bedauern hat der FC Bayern uns nicht gestattet, dieses Flugblatt im Stadion zu verteilen.

Weiterlesen

Einladung: Gemeinsam die Zukunft der Südkurve gestalten

Wie bereits berichtet sollen für die Diskussion um die Zukunft der Südkurve noch mehr Möglichkeiten geschaffen werden, alle interessierten und engagierten Fanclubs, Fangruppen und Fans mit einzubinden. Gerade das Lille-Spiel hat hier Verbesserungsbedarf aufgezeigt: Während sich bei der für jeden Fan offenen Diskussion direkt vor dem Spiel alle anwesenden Fans dafür aussprachen, die Südkurve an diesem Abend nicht zu betreten, wurde beim Spiel deutlich, dass dieses Meinungsbild nicht ausreichend repräsentativ war. Dies bestärkt uns in unserem Vorhaben, mit dem geplanten „Südkurvenrat“ ein Gremium zu schaffen, in dem die Meinungen aller Fanclubs und Fangruppen mit einfließen können.

Weiterlesen

Offener Brief an Uli Hoeneß (Club Nr. 12)

Sehr geehrter Herr Hoeneß,
bei unserem Spiel am vergangenen Mittwoch gegen den OSC Lille haben sich mehrere hundert Fans trotz gültiger Eintrittskarte und entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit dafür entschieden, ihren Platz hinter dem Tor nicht einzunehmen. Sie taten dies aus Solidarität mit einigen hundert, zumeist relativ jungen Fans, die nicht vor diese Entscheidung gestellt wurden, sondern aufgrund der neuen Einlassmodalitäten nun nicht mehr an ihrem Stammplatz unten am Zaun der Südkurve stehen können. Stattdessen begaben sich diese Fans zumeist auf andere freie Plätze in der Arena und freuten sich dort – genauso laut oder ruhig wie die anderen 68000 Bayernfans – über das großartige Spiel unserer Mannschaft.

Weiterlesen

Wenig Verständnis für Änderung der Einlassmodalitäten in Block 112/113

Als Reaktion auf die geänderten Einlassmodalitäten fand heute Abend vor dem Spiel gegen Lille ein Treffen von über hundert Fans aus der Südkurve statt. Während der Diskussion wurde deutlich, dass auf der Fanseite großes Verständnis dafür vorherrscht, dass die Vereinsführung eine gefährliche Überfüllung von Blöcken in der Arena verhindern muss. Die nun von der Vereinsführung umgesetzten Änderungen gehen jedoch aus Sicht fast aller Fans weit über das aus Sicherheitsaspekten notwendige Maß hinaus. Dadurch werden viele Fans, die unsere Mannschaft wie gewohnt von ihren Plätzen hinter dem Tor anfeuern wollen, unnötiger Weise aus der Fankurve ausgesperrt.

Weiterlesen

Änderung Blockzugang 112/113: Krisentreffen

Am Freitag flatterte allen Jahreskartenbesitzern in den Blöcken 112/113 ein Schreiben des FC Bayern ins Haus, in dem über eine Änderung der Einlasskontrollen informiert wurde. Ab sofort muss man bei ChampionsLeague-Spielen nach der Drehkreuzkontrolle am Arenaeingang zu einem speziellen Schalter im Stadion, um sich dort eine Einlasskarte für seinen Block 112 bzw. 113 ausstellen zu lassen. Die eigentliche Eintrittskarte verliert ihre Gültigkeit, der Block kann nur mit der neuen Einlasskarte betreten werden. Ziel dieser Maßnahme ist zu verhindern, dass sich Fans in die Blöcke 112/113 schmuggeln (lassen), die eigentlich Karten für andere Blöcke besitzen, um dort gemeinsam die Stimmung in der Arena anzukurbeln.

Weiterlesen

Halbleere Südkurve beim Champions League Auftakt gegen Valencia

Beim Spiel des FC Bayern gegen den FC Valencia war ein großer Teil der Fans, die üblicher Weise im Bereich hinter dem Tor für das Ankurbeln der Stimmung in der Südkurve sorgen, nicht in ihren angestammten Blöcken 112/3 zu finden. Hintergrund hierfür war die Tatsache, dass insbesondere ein Großteil der jungen Fans durch eine in ihrer Form nicht erwartete Änderung der Einlasskontrollen in den Block NICHT zu ihren Stammplätzen gelangen konnten.

Weiterlesen

Keine Scanner: Card-Sharing abgesagt

Nachdem es in den letzten Tagen leider keine klaren Aussagen bzgl. der von der Vereinsführung angekündigten verschärften Kontrollen für Block 112/3 gab, hat uns heute Mittag die Fanbetreuung mitgeteilt, dass es morgen entgegen unseren Annahmen KEINE zusätzlichen Scanner an den Blockeingängen geben wird.

Aus diesem Grund haben die in den Blöcken 112/3 aktiven Fangruppen beschlossen, auf die geplante Card-Sharing-Aktion zu verzichten. Wir hoffen, dass es beim Spiel gegen Valencia und auch in Zukunft weiterhin möglich sein wird, dass die für das Ankurbeln der Stimmung verantwortlichen Fans im Zentrum der Kurve zusammenstehen können. Selbstverständlich muss dabei auch die Sicherheit aller Fans gewährleistet sein. Die in den Blöcken 112/3 aktiven Fangruppen werden in den nächsten Wochen das Gespräch mit der Vereinsführung suchen und Vorschläge unterbreiten, wie in Zukunft weiterhin sowohl den Interessen der Fankurve wie auch den Vorgaben zur Stadionsicherheit Rechnung getragen werden kann.

Club Nr.12

Quelle: www.clubnr12.org

Neue Block-Eingangskontrollen: Card-Sharing geplant

Auf der letzten Sitzung des Arbeitskreis Fandialog wurde angekündigt, dass am nächsten Mittwoch beim CL-Spiel gegen Valencia ein neues Einlasskontrollsystem in die Blöcke 112/3 eingeführt wird. Die von Fanseite aus gestellten Fragen nach weiteren Details wurden von der Vereinsführung nicht beantwortet. Wir gehen jedoch davon aus, dass es sich um ein Scannersystem handelt, mit dem insbesondere die Jahreskarten an den Blockeingängen ein zweites Mal gescannt werden sollen.

Weiterlesen